→ zurück

09.07.2008

Wiederentdecktes aus dem Musik-Archiv

WALDOW. Die Luckauer Nikolaikantorei gibt am Wochenende drei Konzerte mit bemerkenswertem Programm. Kantor Joachim Klebe hat weitere Schätze aus dem Archiv gehoben, für die heutige Aufführungspraxis bearbeitet und dies in Konzerte eingebettet.

 

Diese werden am Samstag, dem 12. Juli, um 15 Uhr in der Kirche in Waldow/Brand, um 18 Uhr in der Gießmannsdorfer Kirche sowie am Sonntag, dem 13. Juli, ab 17 Uhr in der Kirche Bornsdorf erklingen.

Joachim Klebe betreut und wertet das einzigartige Musikarchiv in der Luckauer Nikolaikirche für aktuelle Konzerte aus. Damit erschließt er Werke früherer Komponisten und Kantoren. So steht auf dem Programm der Konzerte am Wochenende die seit gut 300 Jahren nicht mehr aufgeführte Kantate “Jauchzet dem Herren alle Welt” aus der Sammlung des Luckauer Kantoren Johann Christian Rau benius aus dem 18. Jahrhundert. Er hatte dieses Werk kopiert und erhalten, es wird also weit älteren Datums sein.

Die Luckauer Kantorei, Solisten und der Luckauer Flötenkreis werden unter Klebes Leitung zudem drei instrumentale barocke Psalmkantaten, drei romantische Werke sowie Volkslieder und Instrumentales zu Gehör bringen.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. (-ds)

→ zurück