→ zurück

08.05.2004

Eröffnung des Dorfkirchensommers in Langengrassau

Den “Brandenburgischen Dorfkirchensommer” gibt es seit acht Jahren. Er belebt die zahlreichen Kirchen unseres Landes mit kulturellen Veranstaltungen und lädt ein zu Konzerten, Lesungen, Ausstellungen und Festen. Die diesjährige Saison wird in der Dorfkirche Langengrassau eröffnet.

Am Sonnabend, dem 8. Mai um 14 Uhr präsentiert das Niederlausitzer Kammerensemble sein neues Programm “MANSIKKA – …oder Die Erdbeeren sind rot”. Unter diesem Titel lädt die Sängerin und Gitarristin Birgit Barall – passend zum Frühling- ein zu einer weltumspannenden musikalischen Reise auf den Spuren der glücklichen und traurigen Liebe von Finnland bis Spanien und England bis Russland. Sie wird begleitet von Isabella Schöne an der Oboe, Norbert Wahren am Kontrabaß und Uwe Krause am Harmonium. Fröhliche und besinnliche Instrumentalstücke ergänzen die Auswahl der Lieder, etwa ein feuriger Zigeunertanz oder ein melancholischer Walzer. Und wenn – nach der Hochzeit – “der Rebbe tanzt, singt und trinkt”, kommen sicher nicht nur Freunde der Klezmermusik auf ihre Kosten.

Im Anschluß wird zu einer großen Kaffeetafel im Pfarrgarten eingeladen, bei der für alle Gäste Gelegenheit zum Begegnen und Kennenlernen besteht. Ergänzend dazu gibt es Informationen zur Arbeit des Förderkreises, Hinweise auf Ausflugsziele und Erzeugnisse von Künstlern unserer Region.

Mit diesem Konzert beginnt gleichzeitig die vom Förderkreis Alte Kirchen der Luckauer Niederlausitz organisierte Reihe der “Kirchenmusiken 2004” im Gebiet um Luckau, die wieder ein abwechslungsreiches Programm in Räumen mit unverwechselbarer Atmosphäre bietet. Alle Musikfreunde sind dazu herzlich eingeladen!

→ zurück