→ zurück

Kalender 2008

“Altäre in den Kirchen der Luckauer Niederlausitz“

Der neue Fotokalender unseres Förderkreises wendet sich den sogenannten Prinzipalstücken unserer Kirchen zu – den Altären. Als zentraler Bezugspunkt des evangelischen Gottesdienstes und damit Hauptelement der Ausstattung verdeutlichen sie in besonderer Weise den jeweiligen Zeitgeist und das Engagement ihrer Erbauer und Stifter.

Noch heute ist man beeindruckt von der künstlerischen Vielfalt und auch dem finanziellen Engagement, welches zwangsläufig als Voraussetzung hierfür notwendig war. Es wird deutlich, wie wichtig unseren Vorfahren ihr Glaube und seine künstlerische Umsetzung waren.

Bei aller Bescheidenheit der eigenen Lebensverhältnisse nahmen die Kirchen eine zentrale Stellung im Leben der Bevölkerung ein. Bis heute sind sie lebendige Zeugnisse vergangener Kulturepochen und künden vom Selbstverständnis ihrer Erbauer – ob es nun Gutsherren wie in Bornsdorf und Liedekahle waren, das städtische Bürgertum Luckaus oder freie, selbständige Bauern wie in Langengrassau.

Daraus erwächst uns als nachfolgenden Generationen die Verantwortung, diese kulturellen Werte zu achten und zu erhalten. Um einer so umfangreichen Aufgabe gerecht zu werden, ist besonders heute wieder bürgerschaftliches Engagement gefragt. Unser Förderkreis möchte der Öffentlichkeit dieses Anliegen deutlich machen und Menschen für die Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung begeistern.

Auch Sie tragen mit dem Kauf dieses Kalenders zum Erhalt unserer alten Kirchen bei. Im Preis ist ein Spendenanteil enthalten, mit dem wir Kirchengemeinden bei Bau- und Restaurierungsaufgaben unterstützen.

Wir möchten Sie mit diesen Fotos anregen, sich selbst auf Entdeckungsreise zu den hier vorgestellten Kirchen und Altären zu machen. Eine gute Möglichkeit dazu bieten die von uns entwickelten “Kirchen-Radtouren”, die den Besuch der Kirchen mit dem Erlebnis einer reizvollen Landschaft verbinden. Sie erhalten die entsprechenden Flyer mit Tourenbeschreibung, Karte und Zusatzinformationen über unsere Geschäftsstelle (s.u.).

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen viel Freude an den Fotografien und beim Entdecken der Kirchen unserer Region!

 

Inhalt

  • Januar: Zieckau, Kanzelaltar (nach 1726) aus der ehem. Hospitalkirche Luckau
  • Februar: Liedekahle, Altaraufsatz 1717 v. Christian Zimmermann (Maler aus Luckau)
  • März: Walddrehna, hölzerner Altaraufsatz aus dem späten 17.Jh.
  • April: Langengrassau, klassizistische Ausstattung von 1819 mit Kanzelaltar und gußeiserner Taufe
  • Mai: Luckau, barocker Altaraufsatz 1670 v. Abraham Jäger (Doberlug), Malerei v. Christoph Krause (Großenhain)
  • Juni: Riedebeck, spätgotischer geschnitzter Flügelaltar um 1500
  • Juli: Schönwalde, Kanzelaltar um 1686
  • August: Paserin, Altaraufsatz von 1690
  • September: Waltersdorf, Renaissancealtar um 1626 mit Erweiterung im 18. Jh.; 2004 Restaurierung der Barockfassung, Abendmahlsgemälde (Predella) von 1626
  • Oktober: Drahnsdorf, Altaraufsatz 1619 v. Bartholomäus Böttger (Beeskow),
  • Schnitzmadonna mit Kind im Mittelfeld um 1440
  • November: Jetsch, Altaraufsatz (1695) mit Gemälde v. Chr. Zimmermann (Luckau)
  • Dezember: Falkenberg, Jugendstilausstattung von 1914

 

→ zurück