Radtouren

Touren im Überblick

Kirchenradtouren – Unterwegs in der Luckauer Niederlausitz

Um die historische Kleinstadt Luckau herum gibt es eine ungewöhnliche Dichte von Kirchen. Eingebettet in eine weiträumige Landschaft finden sich hier fast 50 Bauwerke aus der Zeit der Romanik bis zum Jugendstil. Die Kirchen in den oft sehr kleinen Dörfern sind jeweils nur wenige Kilometer voneinander entfernt, und jede hat ihr ganz eigenes Gesicht. Diese Fülle und Vielfalt haben uns ermutigt, “Kirchenradtouren” zu entwickeln, um allen diese Schätze zugänglich und gleichzeitig die reizvolle Landschaft im Naturpark Niederlausitzer Landrücken erlebbar zu machen.

 

Der Zugang zu den einzelnen Kirchen wird zumeist über Mitglieder der einzelnen Kirchengemeinden ermöglicht, welche die Schlüssel ehrenamtlich verwalten. Ihre Adressen erfahren Sie in den Schaukästen vor den Kirchen oder dort am Eingang, außerdem hier auf unserer Website unter → Offene Kirchen bzw. direkt bei den jeweiligen Radtouren.

Über eine Spende zur Erhaltung ihrer Kirche freuen sich die jeweiligen Gemeinden immer.

 

Der Förderkreis hat insgesamt sechs Radtouren zusammen gestellt, die zu Kirchen und anderen Sehenswürdigkeiten rund um die Stadt Luckau führen. Die Touren sind so konzipiert, dass sie in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander liegen und sich miteinander kombinieren lassen.